Rammstein Ahoi - Rammstein
  Home
  Rammstein
  => Richard Kruspe
  => Christoph Schneider
  => Paul Landers
  => Till Lindemann
  => Oliver Riedel
  => Christian Lorenz
  Lyrik
  News
  Umfragen gefällig?
  Linkliste
  Gästebuch
  Kontakt
  Galerie
  Forum
"


Rammstein

rammstein

1993 fasste der damals 26 jährige Richard Z. Kruspe den Entschluss, seine eigene deutsche Rockband zu gründen. Richard wollte Maschinen und harte Gitarren zusammenbringen. Das war die Grundindee des Projektes "Rammstein".
Eines Tages besuchte Richard seinen Freund Till in Westberlin. Die beiden lernten sich schon vor längerer Zeit in Schwerin kennen. Till arbeitete als Korbflechter in einer kleinen Werkstatt und war damals in der Band "First Arsch" als Schlagzeuger tätig. Der Grund, warum Richard zu Till kam, war seine kraftvolle Stimme. Er wollte ihn unbedingt in seiner Band haben.

Danach nahmen Richard, Olli, Till und Schneider (Richard kannte Schneider von seiner alten Band "Die Firma" ) bei einem Wettbewerb für Berliner Nachwuchsbands teil. Diesen haben sie gewonnen und dadurch einen 1- wöchigen Aufenthalt in einem professionellen Tonstudio gewonnen.

Zu dieser Zeit stoss dann auch Paul zur Band. Er zeigte schon länger grosses Interesse an dem Projekt Rammstein. Für den richtigen Sound fehlte nun nur noch ein Keyboarder. Und so versuchte Paul seinen Kumpel Flake (die beiden spielten zusammen in der Band "Feeling B" ) zu überreden, bei diesem Projekt mitzumachen. Flake war anfangs nicht so begeistert von dieser Idee.

Danach sollte der erste Auftritt der Band folgen. Rammstein spielten als Vorgruppe einer Komikerband, in der übrigens Flakes Bruder mitspielte. Es waren ca. 12 Leute im Saal. Die Jungs kamen bei den wenigen Leuten aber sehr gut an. Von da an gings dann nur noch bergauf. Beim nächsten Konzert waren schon 100 Leute im Saal und irgendwann sogar 1000.

Nach langen Proben, Streitereien und Diskussionen traf die Band auf Jakob Hellner, einen schwedischen Produzenten der auch schon mit Clawfinger und vielen anderen Bands zusammen arbeitete. Mit ihm produzierte Rammstein ihr erstes Studioalbum "Herzeleid". Diese wurde am 24. September 1995 veröffentlicht.

Wenn du mehr über die Entstehung von Rammstein erfahren willst dann empfehlen wir das Buch "Ursprung Punkszene" von Michele Bettendorf. Aber auch im Bilderbuch von Gert Hof findest du viele interessante Infos über die Band.

Woher haben RAMMSTEIN ihren Namen?
Der Name wurde von Paul, Schneider und Flake ausgesucht.
Am 28. August 1988 fand in "Ramstein" (Deutschland) eine Flugshow der amerikanischen Airforce statt. Dabei passierte ein tragischer Flugzeugabsturz
der 70 Menschen das Leben kostete.

Richard über den Namen der Band:
Unser Trommler hatte damals so ein Schild gesehen: Ramstein-Flugshow, dann haben wir etwas rumgesponnen: Ramstein, Rammstein usw. Ich fand den Namen am Anfang total scheisse. Kennst du das wenn du so einen Namen aus einem Jux heraus gemacht hast, und der verschwindet nicht mehr. Der bleibt einfach, und
so ist das passiert. Passte dann auch zu der Musik. Ich war am Anfang total dagegen. Mittlwerweile kann ich damit leben,weil der Name eine eigene Bedeutung hat. Als Clinton in Ramstein war wegen dem Kosovo-Krieg, wurde der Namen in den Medien überall mit zwei M geschriebn, dabei schreibt der Ort sich nur mit einem M.

Rammstein wollten provozieren und wählten daher den Namen Rammstein
(mit zwei m). Der Song "Rammstein" handelt ebenfalls von diesem Unglück.
Diese Aussagen stammen von Schneider in einem englischen Interview.

Es waren schon 119865 Besucher (304786 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"